The Duke – Munich Dry Gin

07
Feb
2015
theduke

Leidenschaft und Hingabe waren der Grundstoff, welcher die beiden Brenner Max & Daniel zum geliebten Wacholder-Destillat heranführte.

Neben der Auswahl bester Zutaten ist die Destillation maßgebend für Güte und Geschmack eines jeden Gins. Dazu werden Kräuter und Gewürze in einem Alkoholbad angesetzt, die so genannte Mazeration. Anschließend wird das Mazerat in den kupfernen Kessel befördert und bei geringen Temperaturen aromaschonend destilliert.

„Wo sonst bekommen Sie heute noch 45 % ?“

– und wir können mit Fug und Recht von uns behaupten dieses Versprechen einzulösen. Für die Weichheit und Reinheit des Geschmacks brennen wir unser Destillat zweifach im kupfernen Kessel, damit auch die 45% vol. leichtfüßig einhergehen. Anschließend sorgen zwei Filtrationsdurchgänge für die Klarheit und Reinheit des Destillats.

Nach einer kurzen Lagerzeit wird unser Gin von Hand abgefüllt, etikettiert und verpackt, bevor er die Reise zum Gaumen des Genießers aufnimmt. Hierbei bestimmen Handarbeit und die Herstellung in kleinen Chargen die Güteklasse eines „The Duke – Munich Dry Gin“.

Mehr dazu:
www.theduke-gin.de/